Forschungsprojekt zum Erhalt südostasiatischer Manuskripte

DREAMSEA Mencari Naskah Kuno se-Asia Tenggara
January 26, 2018
Safeguarding Cultural Diversity, Workshop on Southeast Asian Manuscripts will be Conducted
July 3, 2018

DREAMSEA_UHH_DINGLER

DREAMSEA_UHH_DINGLER

Mehr als 1.000 Sprachen gibt es in Südostasien, rund 400 von ihnen haben eine Manuskript-Kultur. Diese alten Schriften zu bewahren, zu katalogisieren und zentral zugänglich zu machen ist das Ziel des Forschungsprojektes „Digital Repository of Endangered and Affected Manuscripts in Southeast Asia“. Ein Interview mit Prof. Dr. Jan van der Putten, Professor für Austronesistik an der Universität Hamburg, über die Schwierigkeiten der Rettung bedrohter Manuskripte aus Südostasien.

Herr Prof. van der Putten, Sie und Ihr Team sind seit diesem Jahr in ganz Indonesien unterwegs, um alte Manuskripte zu digitalisieren. Wie läuft das vor Ort ab? Click here to read further

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Translate »